Kontakt

Generation 6000.

Miele optimiert die Dampfgarer.

  • Generation 6000
  • Features
  • Kombination
  • Geräteportrait

Dampfgarer der neuen Generation

Mit der neuen Einbaugeräte-Generation 6000 hat Miele die Dampfgarer und Dampfgarer mit Backofen konsequent weiterentwickelt. Ergebnis: Die exklusive Miele-Technologie zur Dampferzeugung setzt Maßstäbe bei der Ergebnisqualität, und Kunden können aus dem breitesten Produktangebot auf dem Markt wählen.

Miele-Dampfgarer arbeiten von je her mit der sogenannten externen Dampferzeugung. Hier wird der Dampf außerhalb des Garraums erzeugt, was praktische Vorteile hat: Es entstehen keine Kalkablagerungen im Garraum, und die Garzeiten sind unabhängig von der Menge der Lebensmittel. Dieses Prinzip wurde für die neuen Modelle optimiert

"MultiSteam", "MonoSteam" und "PowerSteam"

MultiSteam ist das Highlight der neuen Miele-Dampfgarer. Diese Technologie ist für Modelle mit dem neuen 38 Liter großen Garraum und die Dampfgarer mit Backofen im XL-Format (48 Liter) prädestiniert: Wasser wird aus dem Tank in einen leistungsstarken Dampferzeuger transportiert, der sich hinter dem Garraum befindet. Der generierte Dampf gelangt dann über acht Einlässe (sechs beim Dampfgarer mit Backofen) in den Garraum. Das verkürzt die Aufheizzeiten und leitet den Dampf schnell und gleichmäßig an die Speisen. Je schneller die Lebensmittel vollständig dem Dampf ausgesetzt sind, desto besser ist das für das Endergebnis, denn in einer 100-prozentigen Dampfatmosphäre findet keine Oxidation der Lebensmittel durch Sauerstoff statt. Die MultiSteam-Technologie ist ein Miele-Alleinstellungsmerkmal und als solches auf den ersten Blick zu erkennen. Die Dampfeinlässe sind in ein Modul an der Garraumrückwand integriert, MultiSteam-Symbol und Miele-Logo dezent mit LEDs beleuchtet (modellabhängig).

MonoSteam ist das bewährte Dampferzeugungs-Verfahren von Miele, bei dem der Dampf über einen Einlass in den Garraum gelangt. MonoSteam eignet sich insbesondere für Modelle mit kleinerem Garraum (24 und 32 Liter Volumen). Dazu gehören die 35 Zentimeter hohen Einbaugeräte, das Standmodell sowie ein Dampfgarer mit Backofen.

PowerSteam ist das exklusive Merkmal des Druck-Dampfgarers von Miele. Das Gerät ist ein Klassiker und war vor über 30 Jahren der weltweit erste Einbau-Dampfgarer für den Haushalt. Bei diesem Modell ist ein extra starker Dampferzeuger erforderlich, da das Garen unter Druck und bei Temperaturen bis zu 120°C erfolgt. Unter Druck verkürzen sich die Garzeiten etwa um die Hälfte; die Aufheizzeiten sind bei diesem Gerät am schnellsten. Bei Miele-Dampfgarern entsprechen die Garzeiten etwa denen auf der Kochstelle (Ausnahme Druck-Dampfgarer). Die Umstellung vom Kochen auf das Garen in Dampf dürfte daher nicht allzu schwer fallen. Wer auf "Nummer sicher" gehen möchte, findet in Automatikprogrammen eine große Hilfe. Miele-Dampfgarer mit Automatikprogrammen sind schon im preisgünstigen Einstiegsbereich (Modelle für die 45er Nische) erhältlich.

Dampfgarer mit Backofen von Miele – das Beste aus zwei Welten

Dampfgarer mit Backofen stellen die Königsklasse unter den Kochgeräten dar, denn sie sind vollwertiger Dampfgarer und Backofen in einem Gerät. Das gilt insbesondere für die Spitzenmodelle, die neben Heißluft Plus weitere Betriebsarten bieten, die von gut ausgestatteten Backöfen bekannt sind. Ihr ganzes Potential zeigen diese Geräte vor allem dann, wenn Speisen mit einer Kombination aus trockener Hitze und Feuchte zubereitet werden. Dieses Combigaren liefert herausragende Ergebnisse und begeistert selbst Profiköche. Erfahrene Köche schätzen es, einzelne Garphasen und den exakten Feuchtegehalt manuell zu definieren. Je nach Modell stehen aber auch über 200 Automatikprogramme zur Verfügung. Eine präzise Methode bei der Fleischzubereitung ist die Ermittlung der Kerntemperatur. Die Miele-Geräte sind dafür mit einem Speisenthermometer ausgestattet. Von Miele gibt es Dampfgarer mit Backofen mit 32 Liter großem Garraum und solche mit einem Volumen von 48 Litern. Die größeren Modelle (DGC XL) sind mit einer Liftblende ausgestattet, eine Modellvariante verfügt über einen Festwasseranschluss.

Umfangreichstes Produktangebot

Unter den Einbaugeräteherstellern bietet Miele das breiteste Sortiment bei Dampfgarern und Dampfgarern mit Backofen an. Die Auswahl reicht von Standgeräten über Modelle für den Einbau in den Ober- oder Hochschrank, erstreckt sich über die Designlinien PureLine und ContourLine, deren Farbvarianten und nicht zuletzt über verschiedene Bedienkonzepte.

Wer einen Dampfgarer erwirbt, hat häufig noch wenig Erfahrung mit dieser neuen Kochtechnik. Um Kochbegeisterten Anregungen und Hilfestellung zu geben, hat Miele für die Geräte eigenständige Kochbücher entwickelt, so dass vom Druck-Dampfgarer bis zum Dampfgarer mit Backofen im XL-Format jeweils die passenden Anleitungen und Rezepte beiliegen.

Dampfgarer mit Backofen DGC 6800 XL
Text (Bild: Miele)

Geräteporträt Dampfgarer mit Backofen DGC 6800 XL

  • Einbaugerät mit M Touch-Display für die 45 Zentimeter hohe Möbelnische
  • erhältlich in der Designlinie PureLine in den Farben Edelstahl CleanSteel, Brillantweiß, Havannabraun, Obsidianschwarz
Informieren Sie sich hier online über die Miele-Geräte oder besuchen Sie uns für weitere Informationen. Wir als Ihr Fachhändler beraten Sie gern und kompetent!

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG